Kick-Starte Deinen Ernährungsplan

Die Ferien sind vorbei und wenn wir auch unser Bestes versucht haben – ein Cocktail zu viel oder süsse Versuchungen, denen man nicht widerstehen konnte, das passiert. Jazzercise Gründerin und CEO Judi Sheppard Missett sagt, man solle nicht zu hart zu sich sein. Abhacken und mit Kick-Start in die Saison 2013 – mit frischer gesunder Ernährung und einem motivierten Fitness-Plan.

In der Ruhe liegt die Kraft
Falls man in den Ferien ein wenig über die Stränge geschlagen hat, hört man vielleicht die Warnglocken läuten. Es reizt sehr, endlich loszulegen und man steckt sich hohe Ziele. Man sollte jedoch mit Bedacht in eine gesunde Routine kommen, indem man realistische Fitness- und Diät-Ziele anstrebt. Ein gesunder Start beispielsweise mit einem gehaltvollen Frühstück, ein kurzer Spaziergang, langsam und genüsslich essen.

Kohlenhydrate verringern
Kohlenhydrate verringern, doch nicht komplett ersetzen. Der Körper wird sonst das Eiweiss für die benötige Energie verbrennen, anstatt es für den Aufbau und Schutz von Muskelmasse zu verwenden. Versucht, nährstoffarme Zucker durch nährstoffreiches Vollkorn, Obst und Gemüse zu ersetzen. Um die Mahlzeiten abzurunden, ergänzt man sie mit magerem Eiweiss, wie Tofu, Bohnen, Fisch oder Geflügel und ein wenig gesundem Olivenöl extra-vergine oder Avocado.

Erfolgsplan
Man weiss, es gibt keine Abkürzung hin zum Gewichtsverlust. Ein einfacher Plan mit Erfolgsgarantie, ist es, Mahlzeiten und Workouts zu planen. Jede Woche eine halbe Stunde Zeit nehmen, gesunde Mahlzeiten zu planen und gleichzeitig die Einkaufsliste zu machen. So muss man nie überlegen, was man zum Abendessen kochen wird und eine gesunde Mahlzeit steht immer bereit.

Belohnung für erreichte Ziele
Die erreichten Ziele muss man geniessen und sich ein Lob aussprechen. Auch die kleinen erreichten Ziele zählen, wie mehr Wasser zu trinken oder eine Lektion mehr zu besuchen. Zeit für FreundInnen oder der Kauf von einem Paar neuer Schuhe oder Trainingskleider. Die Kraft des Körper-Geist Bewusstseins spüren und Endorphine frei setzen!

Wir leben die Ferien, wir leben das Leben. Dass Erreichen der Fitnessziele sollte dadurch nicht behindert sein. Ein wenig improvisieren und dann zurück ins Fitness Center. Schnell wird man sich wieder gut fühlen und in Form kommen.

Judi Sheppard Missett, die aus ihrer Liebe für den Jazztanz ein weltweites Tanzfitness Phänomen gemacht hat, gründete Jazzercise 1969. Sie verbesserte die Fitness Möglichkeiten für Männer und Frauen in der Fitnessindustrie, indem sie aus diesem Unternehmen ein internationales Franchise Unternehmen machte. Heute betreut sie ein Netzwerk von 7‘800 InstruktorInnen, die mehr als 32‘000 Stunden pro Woche in 32 Ländern unterrichten. Das Programm, das sich aus Jazztanz, Krafttraining, Pilate, Yoga, Cardio Box und Latinbewegungen zusammensetzt, hat Millionen von Menschen weltweit positiv beeinflusst.

Einige Vorteile sind ein besseres Herz- Kreislaufsystem, mehr Kraft und Beweglichkeit und ein allgemein besseres Ganzkörpergefühl. Weitere Jazzercise Programme sind Junior Jazzercise, Jazzercise Lite und Personal Touch. Mehr Information findest Du auf jazzercise.com or call (800)FIT-IS-IT or (760)476-1750.
 

 

Posted: 07.01.2013 14:51:54 by Jazzercise | with 0 comments
Filed under: Carbs, Jazzercise, Loss, Nutrition, protein, Weight



Comments
Blog post currently doesn't have any comments.
Leave comment



 Security code