Age: 36
Occupation: Ästhetikerin/Massagetherapeutin, Jazzercise-Instruktorin, Mutter

Piper’s story:

Ich war das erste Mal zusammen mit meiner Mutter bei Jazzercise, als ich 15 war, und seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen! Da mir das ganze Workout – die Musik, die Instruktoren, die Umgebung – so gut gefallen hat, dachte ich mir nach ein paar Jahren, warum nicht auch unterrichten? Also habe ich mich zertifizieren lassen. Und selbst jetzt, nach so vielen Jahren, macht es immer noch unglaublich viel Spaß. Es hält mich jung. Nach einem Kurs fühle ich mich einfach besser und zufrieden mit dem, wer ich bin. Es verleiht mir die Energie, die ich als Mutter brauche. Ich habe auch an Kursen teilgenommen, als ich mit meinen beiden Mädchen schwanger war. Ich glaube, dass ich dank meines ununterbrochenen Workouts wunderbare Schwangerschaften und problemlose Entbindungen hatte. Es hat mir auch dabei geholfen, die Pfunde, die ich während der Schwangerschaft zugelegt habe, schnell wieder loszuwerden.

Mit Jazzercise fühle ich mich ganzheitlich.  Es ermöglicht mir, all die anderen Aktivitäten zu machen, die ich gerne zusammen mit meiner Familie mache. Ich weiß nicht, was ich ohne Jazzercise tun würde. Die Freunde, die ich dabei gewonnen habe, und natürlich auch der Spaß, den ich dabei gehabt habe (und auch weiterhin haben werde), sind einfach unbezahlbar!!! Ich wünschte, alle könnten sich so gut fühlen wie ich nach einem Jazzercise-Kurs! Schon nach einem Kurs packt es einen – das ist, was ich meinen Freundinnen immer sage, und ich habe schon eine ganze Menge von ihnen für Jazzercise gewonnen.